- Spezialreinigung für Brautmoden -
- Spezialreinigung für Brautmoden -

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Brautmoden Versand-Reinigung Wedding-Clean.de ( im nachfolgenden Wedding-Clean genannt ).

Wedding-Clean.de , Goethestrasse 38, 09217 Burgstädt

1. Allgemeine Bedingungen

  • Die nachfolgenden AGB gelten für alle von uns (Wedding-Clean) an den Kunden im Rahmen des Wedding-Clean Versandservice in Deutschland erbrachten Reinigungsleistungen mit Bezug auf Brautkleidreinigung (nachfolgend das „Reinigungsgut"), unabhängig davon, ob alle Parteien eines Reinigungsvertrages ausdrücklich auf die AGB Bezug nehmen.
  • Wedding-Clean weist andere allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden ausdrücklich zurück. Eine Anwendung dieser AGBs wird ausgeschlossen. Eine direkte oder indirekte Bezugnahme auf allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden stellen keine Einbeziehung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Wedding-Clean dar. Die AGB gelten an Stelle der allgemeinen Geschäftsbedingungen, die in von dem Kunden vorgelegten Unterlagen genannt oder enthalten sind. Abweichungen von den AGB sind für Wedding-Clean nur verbindlich, wenn sie ausdrücklich schriftlich erklärt wurden und sind.

2. Reinigungsleistung

  • Unsere Waschbehandlung wird sachgemäss und schonend für Reinigungsgut und Umwelt ausgeführt. Durch Wedding-Clean werden keine chemnischen Reinigungsvorgänge durchgeführt. Die zweckmäßige Behandlung im Einzelfall bleibt dem fachlichen Ermessen überlassen.
  • Das Reinigungsergebnis hängt immer von den Eigenschaften des Reinigungsgutes sowie den zu entfernenden Flecken und Schmutz, sowie den für die Reinigung zur Verfügung stehenden Reinigungsmitteln ab. Wedding-Clean übernimmt daher keine Gewährleistung für ein bestimmtes Ergebnis der Reinigung.
  • Durch starke Beanspruchung im Saum- und unteren Rockbereich, ( Schleifeinwirkung durch Böden oder ähnlichen, sowie Schiefereinzug durch Holzböden ), kann es gerade bei Brautmode häufig Beschädigungen geben, für welche Wedding-Clean nicht verantwortlich gemacht werden kann.
  • Bei Reinigung von Satin-Schuhen übernehmen wir keinerlei Haftung für eventuell auftretende Farbveränderungen oder fehlende Farbechtheit des zu reinigenden Materials.

3. Preise und Zahlungsbedingungen

  • Der Preis für die Reinigung und eventuelle Reparaturleistungen, wird dem Kunden nach Prüfung des Reinigungsgutes auf Grad der Verschmutzung und eventuellen Reparaturaufwand, verbindlich als Kostenangebot vor der Reinigung und Reparatur, mitgeteilt.
  • Dieser Preis wird nach Aufwand berechnet.
  • Die Zahlung erfolgt durch Vorkasse per Paypal oder Überweisung.
  • Der Kunde ist nur berechtigt, gegen den Zahlungsanspruch mit rechtskräftig festgestellten, unbestrittenen oder von Wedding-Clean ausdrücklich anerkannten Gegenforderungen aufzurechnen oder ein Zurückbehaltungsrecht auszuüben.

4. Vertragsschluss

  • Der Vertrag über die Reinigung wird dadurch geschlossen, dass Wedding-Clean die Waren zur Reinigung gemäß Ziffer 5 annimmt.

5. Annahme des Reinigungsgutes

  • Wedding-Clean ist berechtigt, das Reinigungsgut vor der Annahme zu überprüfen. Wedding-Clean behält sich das Recht vor, nach ordnungsgemäßer Prüfung, die Reinigung ablehnen, wenn es für Wedding-Clean offensichtlich erscheint, dass die von Wedding-Clean verwendeten oder zur Verfügung stehenden Reinigungsprozesse und/oder -mittel für eine Reinigung ungeeignet sind. Soweit Wedding-Clean die Reinigung des Reinigungsguts ablehnt, hat Wedding-Clean das Reinigungsgut unverzüglich an den Kunden zurückzugeben und eventuell schon erhaltene Vorkasse-Zahlungen dem Kunden umgehend zurückzuerstatten. Wedding-Clean kann die Waren ebenfalls ablehnen, wenn der Reinigungsauftrag unfrei an Wedding-Clean oder dessen Annahmestellen gesendet wurde.
  • Wenn Wedding-Clean das Reinigungsgut nicht gem. Ziffer 5. abgelehnt hat, gilt es als angenommen.
  • Unabhängig von den Angaben des Kunden auf dem Reinigungsauftrag sind für die Festssetzung des Reinigungspreises und die Abwicklung des Reinigungsauftrages allein die Feststellungen von Wedding-Clean hinsichtlich Umfang, Art und Qualität des Reinigungsgutes maßgeblich. Sofern Wedding-Clean Abweichungen in Umfang, Art oder Qualität zwischen erhaltener Ware und Reinigungsauftrag feststellt, wird Wedding-Clean den Kunden darüber informieren.

6. Pflichten von Wedding-Clean

  • Wedding-Clean ist verpflichtet, für das Reinigungsgut die passende Reinigungsmethode auszuwählen.
  • Wedding-Clean kann sich bei der Auswahl der Reinigungsmethode auf den Pflegehinweis verlassen, der sich auf den an dem Reinigungsgut angebrachten Etiketten befindet, es sei denn dass der Kunde Wedding-Clean über anderslautende Anweisungen informiert.

7. Pfichten des Kunden

  • Der Kunde hat alle Angaben auf dem Reinigungsauftrag wahrheitsgemäß und vollständig auszufüllen und den vom Kunde unterschriebenen Reinigungsauftrag dem Reinigungsgut beizulegen und mitzusenden.
  • Mit Unterschrift des Reinigungsvertrages erklärt der Kunde, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat und als entscheidungsberechtigte Person handelt.
  • Kunden, die das 18. Lebensjahr nicht vollendet haben, dürften nicht am Wedding-Clean Versandservice teilnehmen. Der Kunde muß, auf Verlangen von Wedding-Clean sein Alter nachzuweisen.
  • Der Kunde hat das Reinigungsgut mit dem entsprechenden Reinigungsauftrag an die im Reinigungsauftrag angegebene Adresse von Wedding-Clean zu versenden. Der Kunde nutzt eine für Art und Umfang des Reinigungsgutes angemessene Verpackung zur Versendung. Wedding-Clean haftet nicht für Beschädigung oder Verlust des Reinigungsgutes aufgrund unzureichender Verpackung und/ oder Totalverlust des Reinigungsgutes auf dem Transportweg. Insofern sind die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Haftungsregelungen des beauftragten Paketzustellers zu beachten.
  • Der Kunde hat Wedding-Clean bei Annahme des Reinigungsguts durch Wedding-Clean auf die Beschaffenheit und das Material des Reinigungsgutes sowie sonstige Besonderheiten, die bei der Reinigung des Reinigungsguts zu beachten sind, wie Schäden, bestimmte Fleckenstellen etc., hinzuweisen.
  • Wedding-Clean muß über den Wert des Reinigungsgutes informiert werde, sobald dieser EUR 1.000,00 überschreitet.
  • Der Kunde hat sämtliche Inhalte und Fremdobjekte vor der Annahme durch Wedding-Clean aus dem Reinigungsgut zu entfernen.

8. Rückgabe

  • Die Rückgabe des Reinigungsgutes erfolgt durch Paket-Versand. Innerhalb Deutschlands fallen hierfür keine Versandkosten an.
  • Bei Paket-Versand gelten die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Haftungsregelungen des beauftragten Paketzustellers. Wedding-Clean haftet nicht für das Transportrisiko bei der Rücksendung, es sei denn Beschädigung oder Verlust des Reinigungsgutes ist auf unzureichende Verpackung durch Wedding-Clean zurückzuführen. Der Kunde muß hierüber geeigneten Nachweis zu erbringen. Bei Standardversand ist das Reinigungsgut entsprechend den Bedingungen des Paketzustellers in Höhe von 500,- EUR gegen Beschädigung und Verlust versichert.
  • Sofern der Kunde eine höherer Versicherungssumme bis 2500,- Euro wünscht, muss er dies Wedding-Clean bei Zusendung des Reinigungsgutes oder im Reinigungsauftrag mitteilen. Dabei wird ein Versandkostenaufschlag von 5,00 Euro fällig.
  • Die Bearbeitungsdauer des Reinigungsauftrages richtet sich nach der längsten im Auftrag enthaltenen Bearbeitungsdauer. Sämtliche Angaben zur Reinigungsdauer stellen lediglich Richtwerte dar. Sie begründen keine verbindliche bzw. garantierte Reinigungsdauer oder Liefertermin.
  • Der Kunde verpflichtet sich, das Reinigungsgut bei Rückgabe auf Schäden und ordnungsgemäße Reinigung zu überprüfen. Der Kunde ist weiter verpflichtet, Wedding-Clean Schäden, unsachgemäße Reinigung oder Behandlung des Reinigungsgutes umgehend nach dessen Erhalt schriftlich anzuzeigen.
  • Die Gewährleistung ist ausgeschlossen, wenn der Kunde eine Reklamation nicht  innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt schriftlich mitteilt, sowie das Reinigungsgut, nach vorheriger Anmeldung, auf seine Kosten zur Begutachtung an Wedding-Clean zurücksendet. Unfrei zugesandte Pakete werden nicht angenommen.                          Bei gerechtfertigter Reklamation erstattet Wedding-Clean dem Kunden die entstandenen Portokosten. Die von Wedding-Clean zu erstattenden Portokosten richten sich generell nach den jeweilig geltenden Versandpreisen von DHL Deutschland, unabhängig mit welchen Versanddienstleister der Kunde die Reklamation zurückgesandt hat. Beschädigung oder unsachgemäße Reinigung welche nicht offensichtlich sind bleiben hiervon unberührt.
  • Der Kunde ist verpflichtet, das Reinigungsgut bei der Rückgabe zu identifizieren und eine etwaige Verwechslung des Reinigungsgutes mit dem Reinigungsgut eines Dritten unverzüglich anzuzeigen, spätestens jedoch innerhalb von zwei Wochen nach Rückgabe.
  • Wedding-Clean ist berechtigt, dem Kunden anfallende Mehrkosten, die auf falsche Angaben des Kunden im Reinigungsauftrag beruhen in Rechnung zu stellen. Sofern eine Rücksendung aufgrund falscher Angaben des Kunden und trotz Bemühen von Wedding-Clean, die Lieferadresse für eine Zusendung des Reinigungsgutes vom Kunden zu erlangen dauerhaft unmöglich ist, liegt es nach Ablauf von 12 Monaten nach Auftragserteilung im billigen Ermessen von Wedding-Clean das Reinigungsgut auf Kosten des Kunden aufzubewahren, zu vermarkten oder wohltätigen Zwecken zuzuführen. Ein etwaiger Erlös aus einer Vermarktung steht dem Kunden zu, abzüglich des Reinigungspreises falls dieser noch nicht gezahlt wurde.
  • Soweit der Kunde Mängel, Schäden oder eine Verwechslung nicht bei Rückgabe des Reinigungsgutes anzeigt, hat der Kunde nachzuweisen, dass das Reinigungsgut von Wedding-Clean und nicht zwischenzeitlich von einem Dritten gereinigt oder auf andere Weise behandelt wurde.

9. Gewährleistung

  • Wedding-Clean gewährleistet, dass das Reinigungsgut ordnungsgemäß mit der geeignetsten Reinigungsmethode behandelt wird, die Wedding-Clean zur Verfügung steht.
  • Ansprüche des Kunden wegen Mängeln setzen voraus, dass der Kunde seine Prüfungs- und Anzeigepflichten ordnungsgemäß erfüllt und Wedding-Clean Mängel unverzüglich schriftlich angezeigt hat.
  • Die Gewährleistungsansprüche des Kunden sind beschränkt auf Nacherfüllung oder Nachbesserung.
  • Der Kunde kann von dem Vertrag nur dann zurücktreten oder Minderung verlangen, wenn in zwei aufeinanderfolgenden Versuchen die Nacherfüllung oder die Nachbesserung fehlgeschlagen sind.
  • Gewährleistungsansprüche sind ausgeschlossen, wenn Wedding-Clean dem Kunden mitgeteilt hat, dass Wedding-Clean das Reinigungsgut nicht reinigen kann und der Kunde auf der Reinigung bestand, oder wenn der Kunde im Reinigungsauftrag falsche oder irreführende Angaben mit Bezug auf die Beschaffenheit des Reinigungsgutes oder andere Tatsachen gemacht hat, die für die Reinigung des Reinigungsgutes wichtig sind, oder wenn solche falschen oder irreführenden Angaben in den Pflegehinweisen des Reinigungsgutes enthalten sind und Wedding-Clean sich darauf verlassen durfte.
  • Die Gewährleistung ist insbesondere ausgeschlossen, wenn das Reinigungsgut vor der Reinigung durch Wedding-Clean bereits Mängel aufwies, eine ungewöhnlich geringe Strapazierfähigkeit, Webfehler oder ungenügende Fadenstärke besitzt, nicht farbecht ist oder Metallbestandteile ungenügenden Korrosionsschutz besitzen.
  • Die Gewährleistungsansprüche des Kunden wegen Mängeln verjähren innerhalb von 12 Monaten nach Rückgabe des Reinigungsgutes.                                        
  • Zur Erfüllung von eventuellen Gewährleistungsanspüchen, bei vorher schriftlich angezeigten Mängeln (innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt des Reinigungsgutes) und nachfogender schriftlicher Absprache darüber, sendet der Kunde das betreffende Reinigungsgut auf seine Kosten zurück an Wedding-Clean.          
  • Unfrei gesendete Lieferungen werden nicht angenohmen. Anfallende Rücksendekosten hat der Kunde zu tragen.                                         
  • Nach Prüfung des Reinigungsgutes und berechtigter Mängel erstattet Wedding-Clean dem Kunden anfallende Versandkosten.

 

10. Haftung

  • Die Haftung von Wedding-Clean ist ausgeschlossen für normalen Verschleiß, Schrumpfung, sowie Verlust und Beschädigung von Knöpfen, Perlen, Pailletten, Reißverschlüssen oder anderen an dem Reinigungsgut angebrachten Gegenständen.
  • Soweit der Kunde entgegen Ziffer 7. Gegenstände in dem Reinigungsgut belassen hat, ist die Haftung von Wedding-Clean für Schäden an oder Verlust dieser Gegenstände ausgeschlossen und der Kunde haftet für Schäden durch diese Gegenstände an dem Eigentum von Wedding-Clean.
  • Wedding-Clean haftet bei Verlust des Reinigungsgutes unbegrenzt in Höhe des Zeitwertes, es sei denn der Verlust entstand während des Versands. Bei Verlust des Reinigungsgutes während des Versands gelten die Ziffern 7. und 8. Für Bearbeitungsschäden haftet Wedding-Clean nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unbegrenzt in Höhe des Zeitwertes. Im Übrigen ist die Haftung auf das 15-fache des Reinigungspreises begrenzt. Die Haftung für Folgeschäden, immaterielle Schäden, Gewinnausfall und/oder mittelbare Schäden ist in diesen Fällen ausgeschlossen.
  • Schadensersatzansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz oder wegen Tod, Körperverletzung oder Gesundheitsbeschädigung oder in Verbindung mit einer Garantie bleiben unberührt.

 

11. Widerrufsbelehrung

 Widerrufsrecht
 Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 Jens Schlimper  
 Goethestraße 38
 09217 Burgstädt
 maxil.s@t-online.de

Widerrufsfolgen
 Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

 

12. Verschiedenes

  • Der Reinigungsvertrag und die AGB unterliegen deutschem Recht.
  • Erfüllungsort ist die Annahmestelle des Reinigungsgutes.
  • Sollte eine Bestimmung dieser AGB oder des Reinigungsvertrages oder eine später aufgenommene Bestimmung ganz oder teilweise ungültig sein oder werden oder sich eine Lücke herausstellen, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. An Stelle der ungültigen Bestimmung oder zur Ausfüllung der Lücke gilt mit Rückwirkung die wirksame und durchführbare Regelung als vereinbart, die rechtlich und wirtschaftlich dem am nächsten kommt, was Wedding-Clean und der Kunde gewollt haben oder nach dem Zweck dieser Vereinbarung gewollt hätten, wenn sie diesen Punkt beim Abschluss der Vereinbarung bedacht hätten.
  • Beruht die Nichtigkeit einer Bestimmung auf einem darin festgelegten Maß der Leistung oder der Zeit (Frist oder Termin), so gilt die Bestimmung mit einem dem ursprünglichen Maß am nächsten kommenden rechtlich zulässigen Maß als vereinbart.

 

GRATIS erhalten Sie für Ihr gereinigtes Brautkleid von uns einen hochwertigen Kleidersack im Wert von 12 ,- Euro !

 

Ihr Brautkleid versichert und kostenfrei* zurück zu Ihnen

* gilt für Deutschland

PayPal-Logo “Sicher zahlen“
Mitglied im Händlerbund

E-Mail